• Andreas Laue

Kransekake - Kranzkuchen


Der Kransekake ist eine ganz besondere norwegische Spezialität.

Er wird zu speziellen Anlässen wie Taufe, Konfirmation oder Hochzeiten, aber auch zu Ostern oder dem norwegischen Nationalfeiertag am 17. Mai gebacken.

Mit Garantie steht er aber zu Weihnachten auf vielen Tischen in ganz Norwegen und stellt mit seinem imposanten Aussehen auch ein echten Hingucker dar.

Wer ihn nicht selber backen will, kann ihn bereits in der Vorweihnachtszeit in etlichen Bäckereien und anderen Geschäften Norwegens auch kaufen.
















Zutaten für 18 Ringe:

  • 500 g geschälte Mandeln (oder gemahlene Mandeln)

  • 500 g Puderzucker

  • 4 Eiweiß

Glasur:

  • 1/2 Eiweiß

  • 75 g Puderzucker

  • ca. 1/2 TL Zitronensaft oder Rumessenz

Zubereitung:

  • mahle die Mandeln (oder nimm gemahlene aus dem Handel)

  • siebe den Puderzucker hinein, schlage die 4 Eiweiß halbsteif und hebe sie unter

  • knete alles gut durch, bis es zu einem festen Teig wird

  • zur besseren Bindung lass den Teig einige Stunden ruhen

  • rolle den Teig zu 18 Strängen von ca. 1-2 cm Dicke aus oder nimm einen Fleischwolf mit einer passenden Lochscheibe

  • der kleinste Strang muss eine Länge von 14 cm haben, jeder weitere um 2 cm länger

  • forme aus den Strängen die 18 verschieden großen Ringe, verbinde gut die Enden und backe sie bei 200 °C für ca. 10 Minuten (vielleicht erst einmal einen Ring backen, um zu sehen, dass er nicht zu trocken geworden ist, am besten ist eine leicht zähe Konsistenz

  • lass die Ringe gut abkühlen

  • bereite die Glasur vor und setze die 18 Ringe passend aufeinander

  • fülle einen Spritzbeutel mit der Glasur und spritze ein Zickzack - Muster rundum auf jeden Ring und „verleime" gern auch die Ringe etwas zueinander

  • nun kann man den Kuchen je nach Lust und Laune noch dekorieren (in Norwegen traditionell mit kleinen Landesflaggen und Schleifen)

  • schmeckt besonders gut zu Eis und Sahne oder auch kaltem Pudding

  • für längere Lagerung am besten luftdicht aufbewahren

PS: ...in Norwegen kann man 18 aufeinander abgestimmte Ring-Backformen für Kransekake kaufen, da man sie aber sicher selten bis kaum in einer deutschen Küche vorfinden wird, ist die Zubereitung auch per Hand möglich.


Velbekomme! Guten Appetit!

103 Ansichten0 Kommentare

©2020 NORWEGENAKTIV